Stimmungsmache im postfaktischen Zeitalter

von Sabine Stadler. Je unübersichtlicher uns die Welt erscheint, desto eher sehnen wir uns nach einfachen Lösungen. In Zeiten zunehmender Digitalisierung sind wir permanent einer unüberschaubaren Informationsflut ausgesetzt. Gleichzeitig kann man beobachten, wie immer mehr Menschen schon vollauf beschäftigt sind, mit den beschleunigten Abläufen Schritt zu halten. Da werden Zeitvertreibe wie Nachdenken oder Zusammenhänge in …

Continue reading ‘Stimmungsmache im postfaktischen Zeitalter’ »

Und immer wieder sind die anderen schuld

 von Sabine Stadler. Wahrscheinlich kennt jeder Zeitgenossen, die Fehler gerne anderen in die Schuhe schieben. Schuldzuweisungen sind beliebt, liefern sie doch immer gleich die “Ent-Schuldigung” mit und schaffen damit sofortige Erleichterung eines Zustands, der für manche Menschen unerträglich scheint: für sich selbst verantwortlich zu sein. Ein Blick sowohl in die Medien als auch in das …

Continue reading ‘Und immer wieder sind die anderen schuld’ »

Informationslücken: Ein unterschätztes Risiko vermeiden

Von Hartmut Urban. Menschen organisieren sich notwendigerweise seit jeher in Gemeinschaften. Dazu ist ein ständiger Informationsaustausch zwischen ihnen unabdingbar. So wie die Natur jeden Freiraum, ja letztlich jede Ritze besetzt und dort irgendein Leben entsteht, so werden zwischenmenschliche Informationslücken durch Phantasien bis hin zum Entstehen von Gerüchten gefüllt. Die Gefahr besteht, dass selbst werthaltige Informationen …

Continue reading ‘Informationslücken: Ein unterschätztes Risiko vermeiden’ »

Martin geht zur Bürgermeisterwahl

Von Hartmut Urban. Martin hat beruflich bedingt seinen Wohnort gewechselt. In der neuen Stadt sind gerade Kommunal- und Bürgermeisterwahlen. Martin kennt dort aber keinen der Kandidaten persönlich. Er fragt sich daher, was einen guten Bürgermeister eigentlich ausmacht.  Ihm ist klar, Multitalente sind rar gesät. Spezialisten gibt es häufiger, doch welche Eigenschaften sind unabdingbar, welche eher …

Continue reading ‘Martin geht zur Bürgermeisterwahl’ »

Mobbing – Wehret den Anfängen!

 von Sabine Stadler. Mancher hat es schon selbst erlebt: Man trifft Kollegen, Freunde oder Verwandte, mit denen man vielleicht länger nicht in Kontakt war, und stellt fest, dass diese plötzlich “komisch” sind, ja einem sogar “feindselig” gegenüber auftreten. Man wundert sich und sucht nach einer Erklärung: Habe ich etwas falsch gemacht oder jemanden verärgert? Unter …

Continue reading ‘Mobbing – Wehret den Anfängen!’ »

Langzeitarbeitslose wieder fit machen nützt allen

Von Hartmut Urban. Die Gemeinschaft Steuern zahlender Bürger einer Kommune trägt bei Langzeitarbeitslosen eine nicht unerhebliche Last. Die gesamtfiskalischen Kosten registrierter Arbeitsloser liegen im Jahr bei ungefähr 20.000 Euro pro Arbeitslosem selbst, die Kosten für die Familienmitglieder noch nicht eingerechnet. Viele Langzeitarbeitslose, so die These, sind trotz ihrer Potenziale mut- und orientierungslos und damit handlungsunfähig. …

Continue reading ‘Langzeitarbeitslose wieder fit machen nützt allen’ »

Wann werden Geräusche zur Lärmbelästigung?

Von Hartmut Urban. Martin ist seine Handlungsfähigkeit wichtig. Er bemerkt, dass er besonders auf unüberhörbare, nicht enden wollende oder wiederkehrende Geräusche, die er nicht selbst beeinflussen kann, empfindlich reagiert. „Ich habe niemanden autorisiert, sich meines sensiblen Trommelfells im Kopf in belästigender bis unerträglicher Weise zu bemächtigen“, stellt Martin fest. Aber erst die empfundene Ohnmacht, oft …

Continue reading ‘Wann werden Geräusche zur Lärmbelästigung?’ »

Macht der Mindestlohn Sinn für Taxifahrer?

Von Hartmut Urban. Martin genießt Flughafen-Taxitransferfahrten. Keine Wartezeiten, kein Schleppen der Koffer, kein Umsteigen, keine Parkgebühren und alles zum Festpreis. Außerdem vergeht die Zeit wie im Flug, wenn Martin sich mit den Fahrern ins Gespräch vertieft. Diesmal sitzt ein Akademiker am Lenkrad. Sie diskutieren über Sinn oder Unsinn des geplanten Mindestlohns für Taxifahrer. Taxifahrer befördern …

Continue reading ‘Macht der Mindestlohn Sinn für Taxifahrer?’ »

Wie bewertet Martin die Deutsche Bahn und was wäre sie ihm wert?

Von Hartmut Urban. Martin, beruflich erfolgreich, aber noch voller Ehrgeiz weiterzukommen, fühlt sich verantwortlich für seine vierköpfige Familie. So irritieren ihn beispielsweise die vielen Steuern, Abgaben und Gebühren. In diesem Zusammenhang auf seine Meinung zum Staatskonzern „Deutsche Bahn AG“ angesprochen, hat Martin spontan kein Gefühl, wie er die Bahn für sich und die Situation seiner …

Continue reading ‘Wie bewertet Martin die Deutsche Bahn und was wäre sie ihm wert?’ »

Anleitung zur Gründung einer Sekte – ein kritisch-ironischer “Leitfaden” zur Funktionsweise von Sekten

von Michael Weick. Schaut man sich auf der Suche nach einer guten Geschäftsidee um, so scheint es heutzutage schwieriger denn je, ein funktionierendes Geschäftsmodell neu am Markt zu etablieren. Dieses gilt insbesondere auch dann, wenn man größere Investments vermeiden möchte; doch selbst mit diesen muss der Weg nicht zwangsläufig zum Erfolg führen, wie die Idee …

Continue reading ‘Anleitung zur Gründung einer Sekte – ein kritisch-ironischer “Leitfaden” zur Funktionsweise von Sekten’ »